Severin Milchschäumer Test

Den richtigen Milchschäumer zu finden, kann durchaus zu einer problematischen Angelegenheit werden. Gerade wegen der großen Auswahl an Milchschäumern, die sowohl batteriebetriebene und elektrische Schäumer als auch Induktionsmilchschäumer beinhalten, fällt die Entscheidung oft schwer. In unserem Test wurden auch die Milchschäumer der Marke Severin unter die Lupe genommen.

Severin Milchschäumer im Test – batteriebetriebene und Induktionsschäumer

Der Severin Milchschäumer Test zeigt, dass bereits in Sachen Optik alles stimmt. Die Geräte besitzen ein modernes Design und sind in verschiedenen Farben erhältlich. Während die Induktionsschäumer in den edlen Farben weiß, silber und schwarz überzeugen, kommen die kleineren batteriebetriebenen Geräte in knalligen Farben zur Geltung. Die Milchaufschäumer von Severin sind zudem einfach in der Handhabung. Aber auch in Sachen Technik haben die Milchschäumer einiges zu bieten. Die Induktionsmilchschäumer bestehen aus Edelstahl. Dabei kann die Milch in diesen Geräten nicht nur aufgeschäumt, sondern auch aufgewärmt werden. Gleichzeitig wird mit dem Induktionsverfahren sichergestellt, dass die Milch nicht anbrennen kann. Zudem verfügen diese Schäumer auch über einen Überhitzungsschutz. Einige Geräte können außerdem mit wechselbaren Aufsätzen überzeugen. Auch die batteriebetriebenen Severin Milchschäumer können sich sehen lassen. Sowohl die Soft-Touch-Oberfläche als auch der Pulsschalter zum An- und Abschalten der Geräte gewährleisten eine schnelle und einfache Handhabung, wobei die Milchschäumer gut in der Hand liegen. Außerdem können diese Geräte sehr leicht gereinigt werden.

Severin Milchschäumer Test – das Fazit

Die Milchschäumer von Severin sind modern und in einem tollen Design gehalten. Die einfache Handhabung und die leichte Reinigung ermöglichen ein problemloses Herstellen von Milchschaum. Der Severin Milchschäumer Test hat damit in allen Punkten überzeugt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑