Batterie/Akku Milchschäumer Test

Für alle, die einmal das Milchschäumen selbst in der heimischen Küche ausprobieren wollen, gibt es eine Vielzahl von Geräten, mit denen die Milch zu der luftigen Masse wird. Denn Kaffeespezialitäten wie Cappuccino, Latte Macchiato und Caffé Latte werden immer beliebter, und nicht jeder möchte nur im Restaurant oder im Café auf den Genuss kommen. Doch nicht alle Genießer trinken oft Kaffee, oder sie leben nur in einem kleinen Haushalt, in dem ein großes Gerät zum Milchschäumen notwendig wäre. Hier sind mit einer Batterie oder mit einem Akku betriebene Milchschäumer genau die richtige Wahl. Die kleinen Schäumer sind für geringe Portionen ausgelegt und so für die Verfeinerung einer einzelnen Tasse Kaffee optimal geeignet. Der Batterie/Akku Milchschäumer Test zeigt, was in den Geräten steckt.

Batterie/Akku Milchschäumer im Test – Schäumer mit einfacher Handhabung

Milchschäumer auf Batteriebasis sind in Form von Stabmilchschäumern im Angebot. Die Geräte sind in einem Haushalt, indem nur eine Person Kaffeegenießer ist, gut aufgehoben. Natürlich ist er auch gut geeignet, um schnell den Nachmittagskaffee zu verfeinern. Dabei überzeugen die Batterie/Akku Milchschäumer im Test vor allem durch die einfache Handhabung. Schon für den Arbeitsvorgang ist keine große Anleitung notwendig. Die Schäumer verfügen über einen Schalter, der dem Ein- und Ausschalten des Gerätes dient und der am Griff angebracht ist. Dabei ist der Griff bei vielen Modellen ergonomisch geformt und kann so optimal in der Hand liegen. Manche Batteriemilchschäumer verfügen über einen Pulsschalter, der das An- und Abstellen besonders einfach gestaltet. Auch das Schäumen der Milch ist nicht schwer – es muss lediglich der Quirl, der durch einen Stab mit dem Griff verbunden ist, in die Milch nahe der Oberfläche gehalten werden. Dabei ergibt sich ein weiterer Vorteil des Batterieschäumers, der in der Individualität liegt. Denn hier kann, im Gegensatz zu elektrischen oder Milchschäumern auf Induktionsbasis, die Stärke des Schaums nach dem persönlichen Geschmack selbst gewählt werden. Das ist auch für alle positiv, die mehrere Kaffeespezialitäten mögen, schließlich ist je nach Getränk oftmals auch eine andere Schaumkonsistenz gefragt. Eine einfache Handhabung ergibt sich aber auch nach dem Milchschäumen beim Reinigen. Hier kann der Quirl zum Säubern direkt nach dem Gebrauch einfach unter den Wasserhahn gehalten werden. Somit ermöglicht der Batteriemilchschäumer eine schnelle und bequeme Reinigung.

Batterie/Akku Milchschäumer Test – das Fazit

Im Batterie/Akku Milchschäumer wird deutlich, dass die Geräte dieser Betriebsart vor allem in der Handhabung überzeugen können. So ist nicht nur das Milchschäumen an sich unkompliziert. Es wird zudem auch die Reinigung erleichtert. Ein weiterer Vorteil ist aber auch der Preis – hier ist der Milchschäumer in der untersten Kategorie angeordnet. Wer zudem das Geld für neue Batterien sparen möchte, kann einmalig in Akkus investieren und diese nach dem Entladen einfach wieder bequem aufladen. Besonderer Pluspunkt: mit den Batteriemilchschäumern können neben Milchschaum auch andere Gemische wie Salatdressings angefertigt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑